Home Page Charity Members of Honor Members Lexicon THUMBthings


3. THUMBthing, Movieworld & Abkrönung

 Bottrop / Düsseldorf, 26. - 28. September 2003 


Berichte von Gwynifahr und Trip

Bericht von Gwynifahr

Ich bin ja schon seit gestern Abend wieder zu Hause, aber leider recht krank und habs heute abend erst geschafft etwas zu schreiben.
Ich hoffe, auch wenn Trip noch was schreibt, ist es ok, dass ich dann auch mal einen Bericht aus Hamburger Sicht schreibe.
Ich möchte nur erst sagen, dass es mir super viel Spaß gemacht hat und ich Euch auch alle vermisse und natürlich hoffe, dass viele mal einen Tag zur RingCon kommen und wir da noch ein wenig weiterfeiern können!

Hier jetzt mal der Bericht aus Hamburg:
jetzt gehts los...Freitagnacht!
Kurz bevor wir schlafen gehen wollten, dachte wir, wünschen wir dem Rest doch mal viel Spaß beim Feiern, gesagt getan und schwupp die wupps, schrieb Goldi Bevi ein Hallöchen und ich dem Trekker woraufhin kurze Zeit später mein Handy klingelte und Trekker anrief um uns teilhaben zu lassen an dem Spaß, der an diesem Abend herrschte! (Hier möchte ich kurz danke sagen!!! DANKE!!! ) Danach wollten wir schlafen, etwas an das natürlich nicht zu denken war (AUFREGUNG!!!) Nachdem ich etwas 2,5 – 3 Std, schlief und Goldi wohl noch weniger (sorry!!) standen wir um halb 5 auf und der Tag begann!
Meine Erkältung war da! Schlimmer als die letzten Tage, aber kein Verzagen! Duschen, frühstücken und die Tonnen Proviant zusammen gerafft. Letztendlich natürlich viel zu viel!

Um kurz vor 5h saßen wir schon in der, wie mir später klar wurde, kleinen blauen Geschosskugel und fuhren schnurstracks erst mal fast über ne rote Ampel! Das erste Red Horse (RedBull für Arme vom ALDI) wurde geöffnet und munter ging die Fahrt mit den noch in den letzten Tagen bzw. vom Freitagabend und Samstagmorgen noch schnell gebrannten CDs im Laufwerk. Als wir dann endlich auf der Autobahn waren, ging es dann nur noch gerade aus und ohne Staus, mit ein paar Baustellen (was erwartet man auch sonst auf der A1).
Kurz bis vorm Ziel ging alles gut und naiv dachten wir, dass es ab Gelsenkirchen oder Gladbeck oder Marl oder so schon große bunte MW Schilder gibt. Aber weit gefehlt. Nachdem wir die laut Autoroute richtige Ausfahrt verpassten, fuhren wir also wieder ein Stück auf der Gegenfahrbahn zurück, hielten uns an den Plan und landeten nach kurzer Zeit im Wald an einer Abzweigung Sackgasse/ Landwirtschaftsweg und einem Privatweg! Danke Autoroute!! Also wenden, der Bauer auf dem Rad lächelte uns noch mitleidend zu, und zurück in die Zivilisation. Nachdem wir durchs nächste Dorf fuhren, gabs das erste Schild und wir waren gerettet. Um 9.30h fuhren wir ein! Chöre erklangen und ein Spalier aus Loony Toons bahnte uns den Weg zur Parklücke.

Wir dachten wir wären die ersten, aber wieder einmal ein Irrtum. Goldi meinte gleich, das könnte doch Quark_01 sein, ich schüttelte den Kopf und da kam er schon auf uns zu. Goldi hat halt immer Recht!
Wir warteten dann noch ca. 20 min und dann kam die erste Fuhre! Knuddeln war überall angesagt. Trekker hat natürlich den Zug verpasst und kam mit Bevi, Regina und dem Fahrer 10 min später. Weiteres Knuddeln und dann Aufbruch. MW WIR SIND DA UND INFILTRIEREN DICH!!!

Gruppenknuddel

Der Aufenthalt im Park war klasse! Als erstes zum Eraser, unsere „Schreifraktion“ (Lana, Dee, Bevi und Goldi) saß in den ersten 2 Reihen und man konnte das Gekreische glaube ich durch den ganzen Park hören! Aber ich muss sagen, dass die Fahrt in der Wild West Bahn noch fast lustiger war, denn Trekker kann tatsächlich lauter kreischen/brüllen als Dee!!! Was besonders lustig war, da Trip neben ihm leicht gelangweilt aussah. Kurze Pause und der erste und einzige Kaffee an diesem Tag wurde getrunken, bevor ein Teil der Meute ab in den Free Fall Tower flitzte! Da mir nach den ersten beiden Bahnen leicht schummerig war, ließ ich die Free Fall Tower Runde aus und Goldi machte die Bilder.
Nach sehr kurzer Wartezeit, saßen alle in dem Teil und nach noch kürzerste Zeit stürzten alle hinunter. Danach kamen sie schwankend zu den Tischen, an denen der Fahrer, Regina, Admiral, Goli und ich saßen. Dee ging es ganz schrecklich, Trekker rief nach seinem Kaffee und Jos musste sich auch erst einmal setzen.

SuperstefanDann ging es weiter, in die Show, die wohl besser die Beteiligten kommentieren sollten, aber Super Stefan, Captain Trip und Sound Goldi und Sound Fahrer waren schon cool!!!!
Die Wasserbahn machte Reedy und Trip schon extrem nass, aber auch Goldi und ich stiegen feucht hinter den Ohren aus der Gondel. Weiter in die Loony Toons World und ab die „Kindliche Kaiserin“ in der Unendlichen Geschichte retten. Auch da wurde meine Hose total durchnässt. Jos wusste schon, warum sie lieber auf die Sachen aufpassen wollte!
Die Batman Show, die folgte war solalala Aber die zu 80% schwule Turmspringertruppe, hatten wenigstens einen sehr guten Body. Währenddessen standen Bevi, Lana, Dee, Jos, JC, Vengar und JC in der Lethal Weapon Achterbahnschlage in die Goldi und ich uns dann reinschummelten. Trekker, die „Achterbahn-Memme“, traute sich nicht und wollte lieber draußen mit dem Rest warten.

Danach war dann auch schon Schluß, denn die Abkrönung stand bevor.
Meine Erkältung wurde immer schlimmer, Goldi und ich blieben noch einen Moment länger im Park, da wir noch aufs Klo wollten, Essen kaufen und ich brauchte dringend Wasser für meine Aspirin. Ich, als absoluter Lois & Clark Serien Fan, kaufte ich mir noch einen riesen Superman-Becher. Wir latschten mit schmerzenden Füssen und ziemlich müde zum blauen Geschoss und Goldi fuhr trotz kleinen Staus wegen eines noch sehr frischen Unfalls in der Rekordzeit von 3 Std. nach HH zurück. Ich war dann froh zu Hause und in meinem Bett zu sein.
Der Tag war einfach klasse! Ich freu mich schon total einen hoffentlich großen Teil auf der RingCon wiederzusehen und sonst hoffentlich im neuem Jahr auf einem NordThumbthing!!

Zum Abschluß kann ich nur noch rufen *gruppenknuddeln* und Bevi voll und ganz zu stimmen!!!!

back to top

Bericht von trip

Freitag, 26.09.2003

Freitag.....der Beginn von allem....
Meiner einer hat sich gegen 13.30 Uhr beim Reeedy eingefunnen... schliesslich kamen ne Menge Peoples zu ihm also musste nomma klarschiff gemacht werden... Nach endloser Rattenjagd und Staubsaugerei kam als erstes Da Strack, dann waren Quark, Vengar, Deanna und Lana auch schon da. Sachen hoch, bissel getalked und ab ging es....und schon kam das erste Highlight des WE's....
Reeedy musste noch zur Bank....kaaaaay, is ja direkt auffn Weg....kollektives Gebet das Reed sein Geld da is...er schiebt die Karte rein...uuuuuuuuuuuuuund....der Automat behaelt sie...

Nach diesem allgemeinen Amuesement ging es dann weida...Jos einsammeln. Endlich Jos wieder gesehen....juppie Allgemeines Gruppenknuddeln und weida ging es...gen State Side.
Um 18 Uhr dann treffen im State Side mit alle Mann (und Fraun) und ab ging die Post. Anwesend waren "Mama" Trekbaby inklusive Papa trekbaby und Padawan, die "ueberliebste" Deanna, das kleine gefaehrliche Bevi, die Achterbahn Memme Trekker, Cap'n Jos vonner U.S.S Switherland (K.I.T.T²), der fast zum Wesley degradierte Vengaaar, der "Wir-machen-dich-auch-noch-gay" Ferengi Quark, dat Cap'n of da Hazard Team Reeedy, die ueber-boeseste DomiLana, da Chuck-jcstrack, mein einzig wahrer Schatz, der Admiral und meiner einer, der ueberboeseste Dark Prince Trippah.
Als wir dann im State Side beisammen waren konnte der Reeedy wieder net anders und hat eine kleine Rede gehalten, in der er alle begruesst hat und jedem einen kleinen Titel verliehen hat...meiner einer war die "Ausgeburt Satans" und Trekker z.B. der Berufsalkoholiker und Hobby Giggolo, sehr geil, sehr lustig....ganz State Side sah zu uns und haben mitgelacht.
Allgemein zu sehen war es wieder sehr lustig, wir haben wieder viel gelacht, viel getrunken (sogar jc und Admiral!!!!!!!) und ne Menge Spass gehabt.. alles in allem ein gelungener Auftakt fuer ein subbi WE...
Nach State Side uebrigens sind der definitiv, auch wenn er es leugnet, angetrunkene JC und ich zum Reeedy gejoggt.. Training muss sein.

Samstag, 27.09.2003

Movie World
Nach einer fuer mich seeeeeeeeeeeeeehr langen Nacht, weil Dee... naja, auf jeden Fall hab ich wenig geschlafen *g*
Also, alle Mann aufstehen um 7.30 Uhr, d.h. im Durschnitt ham wir alle so an die 4-5 Std geschlafen. Also, totmuede duschen und feddich machen, denn um 9.00 Uhr mussten wir an der Jugendherberge sein...
Und dann habbich mich verliebt... Jos Auto...der Knaller...alles vollautomatisch und Komfort pur... Knight Rider is nichts dagegen...die Waikiki Beach in allen ehren aber...boah.
Nachdem ich dann Jos Wagen total fehl navigiert hab, haben wir dennoch den Weg zur JuHe gefunnen....nebenbei hat sich der Strack auch verfahren...fuhr schnur-"strack"s an der JuHe vorbei *g*
Dort wurden wir bereits von dem Fahrer, Regina und da Admiral erwartet. Kurze Absprache und dann gings auch schon los wieder gen Movie World....

Und, wie sollte es anders sein, Petrus ist auch ein ThUMBler, denn als wir losfuhren war das Wetter echt unter aller Sau, doch als wir in Movie World ausstiegen schien die Sonne ultimativ und so stand unseren aufenthalt nichts im Wege. Beim einfahren in den Parkplatz dann sahen wir auch schon Quark, Gwyni und Goldie und konnten es kaum abwarten sie zu begruessen.... allgemeines Gruppenknuddeln und dann hiess es warten...typisch Treggah...verpasst irgendwie immer seinen Zug (es sollte nicht das letzte Mal sein an diesem WE) und musste von Fahrer eingesammlt werden...doch auch sie trudelten kurze Zeit spaeter ein und wir fahren komplett...also rein ins Getuemmel...
Der EraserZuerst: Eraser...zum Warmup....ich sag nur zoom zoom... me und Vengar bildeten hinter der von Regina beschriebenen Schreifraktion die dritte, "boese" Reihe....wir haben uns koestlich ueber das Geschrei amuesiert...und fast alle kamen in der einer Bahn unner.. bis auf Quark...der Movie World Man ueberhaupt...ich mein...wenn jemand in Movie geregelt hat, dann ER!!! Kein Karusell konnte den Mann abschrecken... Nach Eraser dann die Holzachterbahn von Wild Wild West... genialste Fahrt...denn Trekker, die Achterbahn Memme ueberhaupt, schrie wie am Spiess, und ich musste so lachen...einfach nur genial...

Dann mussten die ersten auch schon essen und trinken...weichlinge *fg* Free Fall Tower - was sonst?Nach der allgemeinen Staerkung ging es weida zum Free Fall Tower... wie bei den Fodos zu sehen...waaaah....ich wollte gar net...doch strack hat mich gezwungen...urgs...und das bei meiner Hoehenangst....
Nachdem ich dann mit allerlei Aussagen einige Verunsichern konnte ("Wir werden definitv sterben und nur noch Knochen knacken hoeren" machte die Fahrt doppelt Spass *g* Wie man merkt haben wir es ueberlebt doch einige hatten sicher eine Pause noetig...aber sowas von).
Dann die Movie Show...endgeil....(Der reeedy mag kein Endgame!). Im ersten Studio wurde dann, nach einer kurzen Einfuehrung (von Sly Stallone persoenlich und irgendsonem Typen der sowas von schwul war), nach freiwilligen gefragt.../me konnte natuerlich net anders und meldete sich...und wurde auch prompt genommen....
Durch einen tosenden Applaus unserer ThUMB Bank wurde ich dann Backstage geleitet und wurde eingewiesen...ich hatte Glueck und musste nicht aufs Boot wo die Leute super nass wurden, (sogar der Typ der hinten stand hat die leute die oben stehen mussten ausgelacht) sondern ins Boot...als Captain des U-Bootes...hatte sogar ne Sprechrolle..und das als Red Shirt...sehr gefaehrlich...doch dazu spaeter...

Denn zuerst kam Super-Stefan a.k.a. Trekker in seiner groessten Rolle....einfach nur genial...ich hab selten so gelacht....
Im 2. Studio dann waren der Fahrer und Goldie vorne und mussten ihre Talente als Nachvertoner unter Beweis stellen... sehr geil, besonders der Fahrer als er den Bierkasten mit voller Wucht ins Wasserbecken geschlagen hat und sogar die Moderatorin nass gemacht hat ,) Das ergebnis konnte sich echt sehen lassen.. sone lustige nachvertonung hab ich noch nie gesehen.. die Szene war uebrigens aus Letahl Weapon (kA welcher Teil [2.Teil -Trekker]) jedenfalls echt klasse...
Im Studio 3 dann kam meine grosse Rolle als Captain des U-Bootes aus "Das Boot". Die Welt hat noch nie einen so auf seine Muetze erpichten Captain gesehen... auch als ich sie nach dem Torpedotreffer verloren hatte war es das wichtigste sie zu retten.... ich hab nimmer gemerkt das wir getroffen wurden und musste von der Moderatorin darauf hingewiesen werden *g* Statt nach links hab ich dann nach rechts gesteuert usw... sehr geil ^^ Aber mein Steuermann war eh alles schuld =p (es war nicht jc *g*)
Nun ueberlege ich mich in Hollywood zu bewerben, denn ich war echt ma oscar verdaechtig ^^ Danach wurden dann die Maenner auf dem Boot abgefilmt....zu geil, die haben sowas von einer Dusche bekommen...klasse *g* Danach war die Show dann vorbei und wir gingen weiter zur Wasserbahn... schliesslich war ich der Captain und musste vorne sitzen.... meine Sachen haben es mir gedankt und ich war mal sowas von nass... so extrem....naja...weiter gehts zur unendlichen geschichte....
Meiner Meinung nach langweilig, aber hey... mir kann ja net alles gefallen =p Dann kam die, wie strack sagen wuerde, "die maus in the haus bahn mit dem Windows sound" (original zitat!!) und Trekkers Achterbahn Memmen Aktion "Ich-fahr-kein-Lethal-Weapon".

Das wars dann auch mit Movie World....alles in allem seeeeeehr interessant!

kreiiiiiiiiiisch

Reeedys Abkroenung

Von Movie World zurueck beim Reeedy fing der Stau an.... um 18 Uhr wurde Reeedy abgeholt und /me bekam das Command. Wir waren nun 5 Leute die sich binnen 1 Std. komplett umstylen mussten. Wie Reeedy's Mom treffend bemerkte war ich wieder der schnellste *huahua* und strack..najo, der stand noch unner der Dusche zu dem Zeitpunkt als der Fahrer und Regina uns anner Bilker Kirche erwarteten. Und schon fing der Stress an... als dann auch noch Reeedy anrief und sagte das Programm wuerde frueher anfangen brach ich fast in Panik aus. Also schnell Admiral und Jos am Hotel abgeholt, back 2 Reeedy, die anneren dort eingesammlt, ab zur Kirche, mich vor Guido und Regina zutiefst verneigt (an dieser Stelle nomma SORRY!!! ^^)
Und dann weiter gen Festzelt... meine Zeiteinschaetzung von knapp 20 min zu Fuss dorthin war ein biiiiiiiiiisschen falsch, und nach dem dritten "noch 5 min" dachte ich daran mich vor ein Auto zu schmeissen da mich sonst die ThUMB Meute gelyncht haette. Doch zu guter letzt kamen wir dann doch noch an (auch hier ein sorry fuer den etwas weiteren Weg als gedacht) und der Anfang war eeeeeeeeetwas langweilig, doch dann kam the ultimate Moment und Reeedy musste auf die Buehne bzw. den Thron. Ganz ThUMB sprang auf, schrie, pfiff und umjubelte ihren "sexiest Member" sodass das ganze Zelt nun wusste mit wem sie es zu tun hatten. Auch einer aus Reed's Kompanie bemerkte das und kam spontan zu uns rueber und ueberreichte uns Wunderkerzen fuer den Moment wo dem Reed seine Krone abgenommen wird. Gesagt - getan...
Reed bekommt seine Krone abgenommen und in dem Moment erscheint von 2 Seiten ein Leuchtregen von Wunderkerzen... wie der Zufall so wollte sass naemlich seine Kompanie auf gleicher Hoehe auf der anneren Seite des Zeltes und somit sah es sehr genial aus. Reedy, sichtlich geruehrt, doch tapfer bemueht dieses zu verstecken, liess sich auf der Buehne und hinterher bei uns auch feiern...seine Ex hingegen wurde doch ein wenig...aehm...unherzlicher empfangen... Alles in allem war es Reeedys Abend und nicht nur wir sondern das ganze Festzelt trauerte um den scheidenden Jungschuetzenkoenig, welcher wohl der beste der letzten Jahre gewesen war.
Recht feuchtfroehlich ging es weiter, doch anders als erwartet kam es dazu das Reeedy statt des erwarteten Bargelds um uns einzuladen einen Verrechnungsscheck bekam (sowas "!§$%&/") und somit legten wir dann alle zusammen...dafuer gab es eine annere Ueberraschung, die, das ich net genau weiss ob ich darf, vorerst nicht naeher erlaeutere, falls interesse besteht einfach strack oder Reeedy fragen. Da es zunehmend langweiliger wurde entschlossen wir uns dann spontan noch in die Altstadt zu fahren, aber durch einige Missverstaendnisse und akutem Geldmagel lief auch das im Sand und wir entschlossen uns, nach einigen Diskussionen und kleineren Differenzen den Abend abzubrechen, doch am Ende war eigentlich alles wieder im Lot.

Also trennten sich dann wieder die Wege aller und wir verabredeten uns fuer morgens halb zehn im Goldenen Ring zum Brunchen. Das hiess also wieder derbst wenig Schlaf.... auch diesmal muellte uns Reeedy aus seinem Zimemr mit dem Ton von Enterprise zu, wobei er schlafen konnte doch meine wenigkeit eher weniger. Vengar sah zum ersten mal SiW und lachte sich halb sein Gesaess weg und meiner einer konnte sich wieder mit Dee die Nacht umme Ohren schlagen... doch diesmal war sie lieb und ich konnte pennen *fg*

Sonntag, 28.09.2003

Brunch
Sonntag morgen halb zehn in Deutschland...ThUMB total kapott am Goldenen Ring...
Morgens wieder die allgemeine Hektik beim Reeedy... wer duscht wann, wie lang usw... diesmal nahezu alles gut gegangen. ThUMB T-Shirts uebergeworfen und dann ab zu Jos...einsammeln und weida gen Altsadt. Am Goldenen Ring dann wurden wir bereits erwartet von Admiral (ach ja.. ich will ein Kind von Dir *sfg*) dem Fahrer und Regina und wie koennte es anders sein, Trekker samt dat Bevi kamen (natuerlich) wieder zu spaet...aber dafuer kennt man ihn ja ^^. [Klappe Trip! *g* -Trekker]

Dann rein da, ersma ne Runne Kaffee fuer alle und Milch fuer Strack *rofl* und einem Kellner, der sich entweder irgendwas geraucht hatte, die Nacht den Sex seines Lebens hatte oder einfach nur der bestgelaunteste Mensch auffer Welt war... Ich habe noch nie jmd gesehen der Sonntag morgens so topfit, gut gelaunt und... ich weiss nicht, einfach der Hammer.
Dann Fruehstueck... Essen ging ja ma sowas von gar net... aber der Meinung war wohl nur ich und die Leutz schaufelten sich fast alle komplett die Fruestuckspfanne rein. Dabei die Live Performance des Kellners eines scheinbar bekannten Düsseldoerfer Liedes (ich kenn es net)... Ich habe es fotodokumentiert und ihr werdet es sicherlich bald alle sehen. Aber es war nur geil und schon war die Stimmung wieder gross bei den ThUMBlern.
Nachdems ich dann alle den Bauch vollgeschlagen hatten hiess es auch schon dat Bevi verabschieden *snueff* Strack, Vengar, Trekker, Dee und meiner einer geleiteten sie sicher bis zum Bahnhof (ich mein, wenn n Sith Lord dabei is, wer macht da schon was ;) ) und setzen sie in den Zug. Somit war allen klar daß das WE sich dem Ende neigt *sniff* Dee rannte noch ein Stueck dem Zug hinnerher und dann war Bevi auch schon weg...
Back 2 Goldener Ring dann war Reeedy schon weg wegen Fussballspiel und wir entschieden uns dann auch loszugehen... nachdem wir dann geklaert hatten wer wo mitfaehrt trafen wir uns bei Jos Hotel.

Reeedys Soccer Game
An Jos Hotel angekommen (ich liess mich fahren *huahua*) hiess es dann Strack wolle in der U.S:S Switherland mitfahren. Somit wurde jmd gesucht der Stracks Waikiki Beach faehrt, und da kam eigentlich nur Trekker in Frage. Ich musste natuerlich auch noch mit ihm mitfahren und ich dachte definitiv ich wuerde sterben. Nachdem er dann kurz vorm Ziel mit einem Burnout den Verkehr regelte dachte ich alles waere aus, doch wir kamen sicher an....uffza...[Weichei! -Trekker]
Reeedy war sich bereits am aufwaermen und wir plazierten uns dann alle diskret hinter seinem Tor und feuerten ihn an, klatschten und pfiffen.. halt alles was so dazu gehoert als anstaendige Hooligans ,) Dann kam es zum Spiel... die ersten 15 min sah jeder aufmerksam zu, doch da Reeedy in der Zeit 2 Dinger reinbekam dachten wir uns das kann ja heiter werden.
Kurz entschlossen rannte ich dann anch Maecces um die hungernde Meute ruhig zu stellen... sofern ich mich errinere waren es 2 McChicken Menues, ein Big Mac, diverse Colas (jetzt errinere ich mich auch an Vengars Cola, da hatte ich sie vergessen, sry) und noch anneres Zeugs... kA. Ahjo, und Stracki holte noch eine Happy Meal Figur called "Rudi Rotz", die aber nur ca. 30 min lebte, weil die Ueberliebste Dee ja nichts anneres zu tun hatte als sie zu schrotten...tztztz... Von Maecces zurueck, bekleidet mit 8 Maecces Flaggen als FanWimpel und Monopoly Brettern (Das Haus wird uns gehoeren *HUAHUA*) ham ersma alle gegessen und dann ein ThUMB Monopoly Brett entworfen, zudem jetzt im Forum nach den Ereignis Karten gefragt wird.
Als dieses dann vorrueber war war auch schon das Spiel vorbei (Endstand glaube ich war 6:0 gegen Reeedy). Noch n bissel gequatscht und dann verliess uns auch die naechsten.. ausgerechnet mein Schatz, der Admiral und die Jos *snueff* Das WE ging immer mehr dem Ende entgegen und das passte uns allen gar net. Trekker fuhr ihn nach Hause mit der Waikiki Beach und wer musste navigieren... meinereiner natuerlich. Und diesmal waeren wir DEFINITIV fast gestorben, doch wer das wissen will muss Trekker fragen, ich darf net. *sfg* Viel Spass Trekker! [Again: Weichei! -Trekker]
Nun auch noch der naechste weg.... und wieder back 2 HQ, Reeedys Home. Dort angekommen war Reeedy net da, der hatte sein Handy und seine Uhr am Fussballplatz liegen lassen, also trugen wir schomma die Sachen von Vengar, Lana und Dee runner und verlieden sie ins Auddo von Quark. Weise Entscheidung, wie sich spaeter rausstellte. Dann kam Reeedy auch schon wieder und wir entschieden uns spontan dafuer die Maedelz noch net abreisen zu lassen sondern noch ne runne spazieren zu gehen.

Der ultimative Spaziergang
Also, auf auf und davon.. ab zum Rhein. Wirklich viel is unnerwegs net passiert, bis darauf das ich Dee auffer Rheinwiese flachgelegt hab ;). Najo... das beste war halt noch das es urploetzlich in Stroemen begann zu regenen... bis auf die Knochen durchnaesst, da /me ja Dee den Mantel gab, weil Gentleman ;) ,aber den anneren ging es auch net besser. Das beste war noch als Strack, total riuniert durch den Regen und hinter der Brille sich schon das Wasser sammlte, mich total verpeilt fragte ob es denn regnen wuerde...ich hab so gelacht, naja, man muss es mit Humor nehmen.
Als wir dann beim Reedy wieder ankamen hoerte es auch wieder auf zu regen...na klasse!
Dee und Lana zogen sich fluchs im Hausflur um und Strack der Spanner *grinzel* najo, er hatte es halt net mitbekommen ;). Dann wurden auch die letzten verabschiedet *sniff* und auch meiner einer trottete, durchnaesst, muede, hungrig, durstig aber gluecklich nach Hause, wobei Strack noch einen Tag beim Reeedy blieb.
Persoenliche Anmerkungen:
Dieses Wochenende war einsame Klasse. Es ist soviel passiert, ich habe soviel gelacht, Spass gehabt es war einfach genial. Es mag sein das ich beim Bericht mehr oder minder wichtige Sachen ausgelassen habe, entweder war es brutale Absicht oder ich weiss es einfach nimmer ;).
Jedenfalls bedanke ich mich bei allen die dort waren fuer dieses Super Wochenende und ich hoffe das das naechste so schnell wie moeglich wieder kommt. Ich vermisse euch alle riesig und Neustadt wird der Kanller... aber sowas von!
Und nochmals: ihr seid wirklich Klasse!

Euer Trip

back to top

Gruppenbild vom THUMBthing MovieWorld

Start | Charity | Members | Members of Honor | Lexicon | THUMBthing | Links| Impressum |
Copyright © THUMB-FC